Archive for März, 2013

Hausmittel bei Schlafstörungen

Hausmittel bei Schlafstörungen

Tees wärmen während der kranken Jahreszeit von innen und verfügen über Heilkräfte.

Der Schwarztee

Der Schwarztee hat eine ähnliche anregende Wirkung wie Kaffee. Jedoch wird die enthaltene Teein langsamer vom Körper aufgenommen und ist deshalb bekömmlicher für den Magen-Darm-Trakt. Für kalte Winterabende ist eine Tasse schwarzer Tee mit 50 ml Milch, 1 TL Zucker und eine Prise Zimt sehr empfehlenswert.

Rotbuschtee

Der Rotbuschtee, auch Rooibostee genannt enthält keine Teein und kann deshalb ohne Probleme in großen Mengen getrunken werden. Er hat einen natürlich süßen Charakter und lindert Beschwerden im Mund- und Rachenbereich. Gleichzeitig hilft bei Magenproblemen und Durchblutungsstörungen.

Hopfenblütentee

Wenn Sie Schlafprobleme haben und nachts öfters wach liegen hilft Hopfenblütentee. 2 TL Hopfenzapfen mit 150 ml Wasser überbrühen und 15 Minuten ziehen lassen. Die Inhaltsstoffe der Pflanze beruhigen das Nervensystem und sie wirken gegen nervöse Magenbeschwerden, depressive Verstimmungen und Schlafstörungen.
Autor: http://www.contentworld.com/authors/profile/10392/

Yogi Tee, Abend-Tee, Ayurvedische Teemischung, Biotee, Teebeutel, Entspannen beim Genuss einer Tasse Tee zum Tagesausklang, 15 Teebeutel, 30g

Yogi Tee, Abend-Tee, Ayurvedische Teemischung, Biotee, Teebeutel, Entspannen beim Genuss einer Tasse Tee zum Tagesausklang, 15 Teebeutel, 30g

  • Ohne künstliche Zusatzstoffe wie Glutamat, Geschmacksverstärker, künstliche Farbstoffe, künstliche Arome, Konservierungsstoffe
  • Es werden keine Füllstoffe verwendet und es wird kein Salz, Dextrose, Stärke oder Zucker beigemischt
  • Sämtliche Produkte, aus allen Produktgruppen, sind ungeschwefelt und unbestrahlt

    Der Bremer Gewürzhandel verwendet ausschließlich hochwertige Rohstoffe für seine Produkte

  • Zutaten: Fenchel, Kamille, Pfefferminze, Kardamom, Zitronenmelisse, Zitronengras, Baldrianwurzel, Lavendel, Salbei, Muskat

Abend Tee
Die Faszination, die von den traditionellen Lebensweisen wie dem Ayurveda ausgeht, liegt in ihrer Ganzheitlichkeit. Tiefer Schlaf und ungestörte Ruhe sind wesentlich für ein ausgeglichenes Leben. Bekommen wir nicht die uns angemessene Ruhe, so leidet unser Leben darunter. Wenn wir uns auf natürliche Weise entspannen können, benötigen wir weniger Schlaf und haben gleichzeitig mehr Energie. Yogi Tee’s Abend Tee begleitet uns mit seiner ausgewählten Mischung aus süßen und duftenden Kräutern wie Pfefferminze, Fenchel und Lavendel in die Abendstunden. Wir entspannen beim Genuss einer Tasse Tee zum Tagesausklang. Subtile Kräuterkräfte helfen auch den Gedanken, zur Ruhe zu kommen. Wenn aber unsere Gedanken zur Ruhe kommen, wird unser Körper gerne folgen.

ZUTATEN:

Fenchel*, Kamille*, Pfefferminze*, Kardamom*, Zitronenmelisse*, Zitronengras*, Baldrianwurzel*, Lavendel*, Salbei*, Muskat*.

Die mit * gekennzeichneten Zutaten stammen
aus kontrolliert ökologischem Anbau.

ZUBEREITUNG:

Übergießen Sie den Teebeutel mit 300 ml kochendem Wasser und lassen ihn für
etwa 4-6 Minuten ziehen (länger für
einen stärkeren Geschmack).

Unverb. Preisempf.: EUR 2,65

Preis: EUR 2,85

Sonnentor Bio Kräutertee “Eine Mütze voll Schlaf” (18 Beutel)

Sonnentor Bio Kräutertee

  • Eine
  • Mütze
  • voll
  • Schlaf
  • - Wieder Gut!

Ausgeruht lassen sich viele Dinge leichter tun – dieser aromatische Kräutertee mit Lavendelblüten und Brombeerblättern aus biologischem Anbau macht’s möglich. So können Sie sich vom Trubel des Alltags erholen und eine geruhsame Nacht verbringen.

Unverb. Preisempf.: EUR 3,59

Preis: EUR 3,89

Ursachen für Schlafstörungen

Ursachen für Schlafstörungen

Es existieren verschieden Typen von Schlaflosigkeit und auch verschiedene Ursachen. Schlaf und Traum sind unsere Regenerierungsphasen, die lebenswichtig für unseren Körper und Geist sind.
NREM No Rapid Eye Movement ist die sogenannte langsame Schlafphase, welche etwa 75 bis 80 % unserer Nachtruhe in Anspruch nimmt. Der Körper ist hierbei entspannt, die Atmung langsam und regelmäßig, der Blutdruck niedrig und Muskelbewegungen nicht vorhanden.
REM, Rapid Eye Movement, heißt die Phase mit zerebraler Aktivität. Trotz intensiver Aktivität ist der Schlaf tief, der Herzschlag jedoch unruhig, die Pupillen bewegen sich hinter den geschlossenen Augenlidern, wir träumen.
Während jeder Nacht verbringen wir mehrere dieser Schlafphasen. Etwa 10 % hiervon träumen wir, wobei wir die Mehrzahl unserer Träume vergessen (Tipp: Sofort nach dem Aufwachen aufschreiben, Traumtagebuch führen).

Ausreichend und gut schlafen, Ursachen für Schlafstörungen
Schlaflosigkeit ist genau schlecht wie übermäßiges Schlafen. Babys schlafen etwa 16 Stunden, Kinder unter 6 Jahren 12 Stunden, Kindern von 7 bis 8 Jahren etwa 10 Stunden, Jugendliche etwa 9 Stunden, Erwachsene 8 bis 9 Stunden, ältere Personen 6 bis 7 Stunden pro Nacht. Erwachsenen werden mindestens 6 Stunden empfohlen.
Stimulantien wir Kaffee, Tee, Alkohol, Schokolade, schweres Essen, Drogen oder Medikamente, aber auch TV, Computer, Handy etc. können den Schlaf stören. Schlaflosigkeit führt zu Erschöpfung, Irritation, Depression, geistigen und körperlichen Beeinträchtigungen (Sport treiben, um müde zu werden, warme Milch oder Tee trinken, Bad nehmen, Buch lesen, Massage, Duftessenz, Entspannungstechniken). Reisen (Jet lag) oder chirurgische Eingriffe können ebenfalls vorübergehend zu Störungen führen, ebenso Schichtarbeit, Schnarchen, Muskelkrämpfe und Menopause, auch Fieber Toilettengang oder Ängste.

Innerhalb von 9 bis 15 Minuten sollte man eingeschlafen sein. Schlafstörungen frühmorgens betreffen häufig Ältere; es kann zu Depressionen kommen. Schlafpillen sind keine Lösung: Es tritt Gewöhnung ein, höhere Dosen sind erforderlich, schnell ist man abhängig. Sorgen Sie für eine gemütliche Schlafzimmeratmosphäre, angenehme Temperatur, Sauerstoff, vielleicht eine sanfte Musik, verbannen Sie TV, Handy und Computer aus dem Schlafzimmer. Autor: http://www.contentworld.com/authors/profile/8394/

Schlafstörungen bewältigen: Informationen und Anleitung zur Selbsthilfe

Schlafstörungen bewältigen: Informationen und Anleitung zur Selbsthilfe

Nach grundlegenden Informationen über Schlaf und Schlafstörungen werden Möglichkeiten gezeigt, Schlafstörungen auch ohne Schlafmittel selbständig und erfolgreich zu bewältigen. Das Progamm ist so angelegt, dass es als Begleitmateiral für eine von einem Therapeuten angeleitete Kurzzeittherapie genutzt werden kan, aber auch von Betroffenen in Eigenregie durchführbar ist.

Unverb. Preisempf.: EUR 22,90

Preis:

Narkolepsie – Die Schlafkrankheit

Narkolepsie – Die Schlafkrankheit

Es gibt über 3 Millionen Fälle von Narkolepsie, allein für die USA werden 200.000 Erkrankte geschätzt. Narkolepsie wird für ähnlich verbreitet angesehen wie Parkinson. Die Krankheit kann sowohl Männer als auch Frauen jeden Alters treffen, wobei ein Krankheitsbeginn häufig im Jugendalter und bei jungen Erwachsenen festgestellt wird.

Zwischen Ausbruch und Diagnose der Krankheit liegen teilweise bis zu 15 Jahre, was mit der Charakteristik dieser Erkrankung zusammenhängt. Betroffene habe vielfältige Probleme mit Denken, Bildung, Beruf und Psyche, die von der Erkrankung herrühren können. Narkolepsie tritt bei einer von 2000 Personen auf und wurde auch bei Personen mit diagnostizierter Lernbehinderung gefunden. Die Behandlungsmöglichkeiten sind sehr begrenzt.

Entsprechend einer Untersuchung wird die Krankheit von der Gesellschaft nicht wirklich Ernst genommen. Manche Betroffene zeigen keine klar erkennbaren Symptome und die Ausprägung der Symptome ist individuell sehr unterschiedlich.

Durch die medizinische Forschung werden Fehler gemacht, da die Krankheit nur schwer zu diagnostizieren ist und in ihrer Ausprägung von kaum bemerkbar bis offensichtlich streut.

Polysomnografie und der Multiple Schlaf-Latenz-Test sind die beiden grundlegenden Tests, um eine richtige Diagnose zu liefern und damit eine korrekte Behandlung zu ermöglichen. Die Tests werden normalerweise von Schlafforschern oder anderen auf Schlafstörungen spezialisierten Medizinern durchgeführt. Dabei werden die Tests in 2-Stunden-Schritten verlängert, damit die Probanden schlafen können und normalerweise wird ein kontinuierlicher Test der Hirnaktivitäten durchgeführt.

Meist schlafen die Betroffenen am Abend sehr schnell in Schlaf. Es gibt verschiedene Behandlungsmöglichkeiten mit Anti-Depressiva und geplanten Kurzschläfen, um die Medikamentendosis zu reduzieren und möglichst normal schlafen zu können. Außerdem helfen Schlaftrainings, um sich wieder an normale Schlafphasen zu gewöhnen und tagsüber mit Kurzschlafphasen auszukommen. Das ist wichtig, da die unkontrollierten Schlafphasen am Tag für den Betroffenen und seine Umgebung sehr gefährlich sein können.

Mit neuen ganzheitlichen Ansätzen ist es jetzt möglich, die Behandlung aller Symptome abzudecken. Zum Behandlungsplan können auch eine Ernährungsumstellung, sportliche Betätigung und Nahrungsergänzungsmittel gehören.

Narkolepsie ist beherrschbar, wenn sich der Betroffene an den Behandlungsplan hält und die Medikamente korrekt einnimmt. Auch die Einhaltung der anderen Behandlungsvorschriften ist dringend erforderlich für einen Therapieerfolg.


Narkolepsie – Wenn der Schlaf den Alltag regiert

Narkolepsie - Wenn der Schlaf den Alltag regiert

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Psychologie – Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: 1,3, Freie Universität Berlin (Fachbereich für Erziehungswissenschaft und Psychologie), Veranstaltung: Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen, 62 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit soll sich thematisch der “Schlafkrankheit” Narkolepsie widmen. Damit ist eine Krankheit betitelt, welche durch eine abnorme Tagesschläfrigkeit gekennzeichnet ist. Diese wird von einem Einschlafdrang begleitet, dem Betroffene sich de facto nicht widersetzen können. Dies und die Existenz einer Reihe von Begleitsymptomen bedeutet eine enorme Belastung, da auf diese Weise ein normaler Alltag, wie ihn Gesunde führen, kaum möglich ist. Bestimmend für den Tagesablauf von Narkoleptikern sind ihre Krankheit und das mit ihr einhergehende abnorme Schlafverhalten. Mich interessieren die Hintergründe der Narkolepsie, wie sie sich genau äußert, warum sie sich herausbildet und was dagegen getan werden kann. Ich möchte in der Arbeit aufzeigen, wie genau sich die Krankheit symptomatisch äußert und inwiefern sich diese Symptome negativ auf das Leben der Patienten auswirken können. Dabei werde ich exemplarisch auf Susanne Schäfer Bezug nehmen, welche selbst von Narkolepsie betroffen ist und eine lange Leidensgeschichte vorweisen kann, vor allem, bevor die Krankheit bei ihr diagnostiziert wurde. Dabei wird mir ihr Erfahrungsbericht “Die ‘Schlafkrankheit’ Narkolepsie – Ein Erfahrungsbericht über Lachschlag, Schrecklähmung und Pennen in Pappkartons” (1998) als Grundlage dienen. Da dieses Buch in Romanform und mit nur schwacher Untergliederung verfasst ist, erfolgt jeweils ein Verweis auf die entsprechende Seitenzahl, so dass Interessierte das Beschriebene leicht selbst noch einmal nachlesen können. Die genannte Verzögerung der Diagnose, welche bei Susanne Schäfer vonstatten ging, ist leider bei einer enorm großen Anzahl von Betroffenen der Fall. Somit müssen Patienten oft viele Jahre lang unbehandelt mit ihrer Krankheit umgehen. Welche Verfahren nötig sind, eine Narkolepsie relativ zuverlässig diagnostizieren zu können, möchte ich im Mittelteil der Arbeit beschreiben. Im Folgenden soll der Frage nachgegangen werden, wie es zur Ausprägung einer Narkolepsie kommt und wie sich die Krankheit epidemiologisch in der Bevölkerung verteilt. Zu guter Letzt möchte ich darauf zu sprechen kommen, wie sich das Leben von Narkoleptikern mittels therapeutischer Maßnahmen in Richtung eines strukturierten Alltags lenken lässt.

Preis:

So schlafen Sie besser

So schlafen Sie besser

Besser schlafen ist nicht schwer; hier einige einfache Schritte, die Ihnen in kürzester Zeit zu traumhaftem und erholsamem Schlaf verhelfen werden. Wissen müssen Sie auch, dass zu kurzer Schlaf die Hormone Grehlin und Leptin beeinflusst, weshalb vermehrtes Hungergefühl entsteht, Blutzuckerprobleme sowie eine gesteigerte Tendenz zu Herzinfarkten und Schlaganfällen, erhöhte Entzündungsgefahr und ebenfalls ein höheres Krebsrisiko. Ausreichend Schlaf kann Ihr wirkliches biologisches Alter um drei bis vier Jahre zurücksetzen!

Setzen Sie ihren Schlaf in Szene! Wie wäre es mit einem Candle-Lite-Dinner, einer sanften Musik. Kühl und dunkel sollte Ihr Schlafraum sein, ohne Geräusche, ohne TV und ohne Computer. Anderthalb Stunden vor dem Zubettgehen nicht mehr rauchen und keinen Alkohol mehr trinken und kein sportliches Training mehr; drei Stunden vorher keinen Kaffee mehr und am besten nichts mehr essen. Omas berühmtes Glas warme Milch mit Honig hilft beim Einschlafen.

Schlafwäsche sollte aus natürlichem Material sein: Baumwolle, Wolle oder Seide.

Unser Körper besitzt eine innere Uhr; deshalb wäre es gut, wenn Sie auch am Wochenende zur gewohnten Stunde aufstehen könnten, um diesen Rhythmus nicht durcheinanderzubringen. Auch Mittagsschläfchen unterbrechen diesen Zeitplan und können daher den nächtlichen Schlaf stören. 10% aller Schichtarbeiter leiden ebenfalls unter Schlafstörungen.

Sorgen Sie ebenfalls für eine gute Matratze. Eine perfekte Matratze ist Ihrem Körpergewicht angepasst; achten Sie gleichfalls auf das richtige Material. Besonders gut, aber teuer sind Memory-Foam-Matratzen, die sich der Körperform anpassen.

Sie können nicht einschlafen? Stehen Sie auf, greifen Sie zu einem Buch oder stretchen Sie sich etwas, sprühen Sie etwas beruhigenden Lavendelduft auf Ihr Kopfkissen. Falls Gedanken Sie stören, schreiben Sie diese am besten auf. Chronische Schlafstörungen müssen behandelt werden, sondern leiden Sie innerhalb weniger Wochen an dunklen Augenringen, Immunschwäche, Depressionen sowie unter erhöhtem Risiko für Fettleibigkeit, Diabetes und Herzprobleme.
Autor: http://www.contentworld.com/authors/profile/8394/

GOLDCAMP Caravan Matratze MEMORY-FOAM 200x140x3cm

GOLDCAMP Caravan Matratze MEMORY-FOAM 200x140x3cm

  • Artikel Nettogewicht ca. ca.9kg; Packmaß 140x40x40cm; Versandvolumen ca. 224 Liter

Herstellerbezeichnung: MemoryFoam Caravan Matratze 140x200x3 cm

Materialübersicht
Außenmaterial: Baumwolle
Füllung: 100 Prozent Polyurethan Schaum

Produktmerkmale
Kammersystem: Vollschaum Matte
Anzahl Personen: 2
Produktlinie: GOLDCAMP CARAVAN

Maßangaben
Länge ca.: 200 cm
Breite ca.: 140 cm
Höhe ca.: 3 cm

Farben, Formen, Designs
Hauptfarbe: weiß

Eigenschaften
1.: sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
2.: hochwertige Materialien
3.: einfache Handhabung

Stammdaten
Artikel Nummer: 1441769769
GTIN (EAN): 4260181769769
Marke: Goldcamp
Artikel Nettogewicht ca.: 9kg
Packmaß: (LxBxH) 140x40x40cm
Versandvolumen ca.: 224 Liter
Durchschnittliches Versandgewicht ca.: 11,91kg
Produktkategorie allgemein: Zubehör

Unverb. Preisempf.: EUR 148,99

Preis: